Bartpflege: Der große Ratgeber mit Anleitung, Tipps und Pflegeprodukten 🧔🏻

Bartpflege: Dieser umfangreiche Ratgeber klärt auf!

Ein gepflegter Bart kommt wohl nie aus der Mode! Egal, in welcher Form – ein schöner, gut getrimmter und weicher Bart ist immer ein toller Eyecatcher. Aber auch jede Bartpflege benötigt einige Kenntnisse und spezielle Produkte. Was braucht man alles, um dem Bart einen ästhetischen Look und mehr Glanz zu verpassen? Welche Tipps kann man im Alltag beherzigen, um den Bart möglichst wenig zu strapazieren? Und welche Hersteller verkaufen naturbelassene und tiefenwirksame Pflegeprodukte, die wirklich halten, was sie versprechen? Wenn Dich diese und ähnliche Fragen interessieren, solltest Du gespannt hier bleiben! Auf dieser Webseite erfährst Du alles, was Du rund um Bartpflege wissen musst und was in Deinem Bartpflege Set auf gar keinen Fall fehlen darf. Freu Dich auf einen umfangreichen Ratgeber und hilfreiche Informationen zur Pflege deiner Bartmähne. Zudem möchten wir weiter unten im Beitrag einzelne Pflegeprodukte auf verschiedene Kaufkriterien genauer analysieren und verraten, welche Verbraucherzentrale bislang einen Bartpflege Testsieger gekĂĽrt hat. Ab geht’s! 🙂


Meine Empfehlung fĂĽr die Bartpflege:

Moin, cool, dass DU hier gelandet bist. In der nachfolgenden Tabelle habe ich Dir meine Top Bartpflegemittel aufgelistet. AnschlieĂźend darfst Du Dich auf einen informativen Beitrag freuen.

Pflegeprodukte fĂĽr deinen BartProduktbild (*)Nutzen und Vorteile Jetzt finden:
BartbürsteBartZart Bartbürste aus Wildschweinborsten I Bart Bürste für die tägliche Bartpflege I edle Wildschweinbürste zum Glätten und Entwirren der Barthaare
âś…Entfernt abgestorbene Hautpartikel
âś…Bringt den Bart in die gewĂĽnschte Form
âś…Perfekt zum Stylen
âś…In der Regel fĂĽr alle Barttypen geeignet
Bei Amazon kaufen
BartölBartöl/Beard Oil von Camden Barbershop Company ● ORIGINAL ● rein natürliche Bartpflege ● frischer Duft
âś…Pflegt die Barthaare tiefenwirksam und spendet Feuchtigkeit
âś…Vermindert das SpannungsgefĂĽhl
✅Für einen männlichen und wohltuenden Duft
âś…Gegen Juckreiz
âś…Macht das Haar weicher
Bei Amazon kaufen
BartshampooBartshampoo Testsieger 2020 Mr. Burton´s classic (200ml) -milde Pflege ohne Silikone mit Arganöl Panthenol und Vitamin E und dem unverwechselbaren Duft, passend zum Bartöl und Beard Balm✅Ist für die Gesichtshaut geeignet
âś…Revitalisiert die Haare
âś…Entfernt Schuppen
âś…Verleiht dem Haar einen neuen Glanz
✅Wichtige Nährstoffe und Mineralien zum Erhalt und Wachstum der Haare
Bei Amazon kaufen
BartbalsamBeard Balm Camden Barbershop Company â—Ź ORIGINAL â—Ź rein natĂĽrliche Bartpflege â—Ź frischer Duftâś…Perfekt zum Stylen
âś…Verleiht einen frischen Duft
âś…Gibt FĂĽlle und Struktur
âś…Besonders fĂĽr einen Vollbart geeignet
Bei Amazon kaufen
BartwachsGold Lions® Bartwachs Gold Edition I Beard Balm mit Keratin-Kraftformel - Bart balsam fördert gesunden Bart Wachstum I 100% natürlich I Bartpomade I harte Konsistenz (1 x 60 ml)✅Macht das Haar fühlbar weicher
✅Gibt den Haaren einen männlichen Duft
âś…Zum Formen und Stylen der Barthaare
âś…Besonders fĂĽr einen Vollbart geeignet
Bei Amazon kaufen

đź“ŤInhaltsverzeichnis: Themen des Beitrags im Überblick ⇣ ⇣

Bartpflege: Informationen auf Youtube

 

Bartpflege Produkte – welche Möglichkeiten hast Du und wie funktioniert die Anwendung

Je länger und voller der Bart ist, umso mehr Bartpflege benötigt er. Aber auch ein kurzer Bart sieht noch besser aus, wenn er entsprechend gepflegt wird. Bei der Vielzahl an Bartpflege Produkten heutzutage kann man(n) schnell den Überblick verlieren. Was benötigt ein Bart also, um lange schön auszusehen?

Shampoos und Seife fĂĽr den Bart

Zunächst gibt es zur Reinigung spezielle Bartshampoos und Bartseife, die besonders bei längeren Vollbärten Sinn machen. Du solltest also nicht einfach Dein übliches Haarshampoo verwenden. Schließlich unterscheidet sich das Barthaar in Dicke und Struktur doch vom Kopfhaar, und auch Staub und Schmutz verfängt sich dort besonders schnell. Außerdem ist die Gesichtshaut oft etwas empfindlicher als die Kopfhaut.

BĂĽrste und Ă–l fĂĽr ein gesundes Barthaar

Nach der gründlichen Wäsche entwirrst Du Dein dann Gesichtshaar vorsichtig mit einer Bartbürste oder einem Bartkamm. Nun kommt Bartpflege Öl zum Einsatz. Dieses Pflegeprodukt sollte für Dich und Deinen Bart zum Must-Have in der Bartpflege werden und gehört in jedes Bartpflege Set. Es beruhigt und pflegt nicht nur die Gesichtshaut wunderbar, sondern macht auch Dein Barthaar weich und versorgt es mit wertvolle Nährstoffen wie etwa Vitamin E. Auch für Bartpflege von Wildwuchs eigene es sich sehr gut. So bleibt Dein Bart länger gesund und schön.

Ein zusätzlicher Pluspunkt: Bartöl reduziert das unangenehm pieksende Gefühl, das gerade in der Wachstumsphase aufkommen kann. Du massierst es sanft in Deinen Bart ein. Im nächsten Schritt lässt Du Deinen Bart trocknen, entweder an der Luft oder mit dem Föhn, und formst mit der Hand Struktur hinein.

Bart- und Bartpomade fĂĽr eine ausreichende Pflege

Ist der Bart schlieĂźlich trocken, kann er mit Bartpomade, -wachs oder -balm im Zaum gehalten werden. Die verschiedenen Produkte unterscheiden sich leicht in ihrer Pflege- und Haltfunktion. Bartbalm hat eine pflegender Eigenschaft und stĂĽtzt das Haar nur sehr leicht. Pomade ist etwas fester in der Konsistenz und hält das Haar besser an Ort und Stelle. Den besten Halt bietet Haarwachs. Es pflegt dafĂĽr aber auch weniger bzw. zieht kaum in das Barthaar ein, verleiht jedoch traumhaften Glanz. Willst Du beispielsweise einen schicken Zwirbelbart mit langen Enden tragen, kommst Du um Bartwachs als haltgebendes Stylingprodukt nicht herum. Egal fĂĽr welches der Bartpflege Produkte Du Dich letztendlich entscheidest – die Anwendung ist fast immer gleich. Du verreibst eine kleine Menge des Produkts kurz in der Hand und erwärmst es, damit es sich gut im Barthaar verteilen lässt. Dann formst Du den Bart so, wie Du ihn haben möchtest.

Hier bekommst Du die Produkte

Beim Friseurbedarf oder speziellen Barbershops im Internet kannst Du Bartpflege Produkte aller Art online bestellen. Viele Bartpflege Sets erhält Du inzwischen aber auch bei Drogeriemärkten wie DM und Rossman. Und auch bei einem Barbier direkt kannst Du in den meisten Fällen Produkte für Deine Bartpflege erwerben. Klar, dass es überall Preisunterschiede gibt. Am besten probierst Du aus, welche Bartpflege für Deinen Bart gut geeignet ist.

Bartpflege Hausmittel: Gutes fĂĽr den Bart aus der heimischen KĂĽche

Bartpflege Produkte müssen nicht viel kosten. Und Du brauchst nicht einmal in den nächsten DM oder Rossmann zu gehen, um tolle Produkte für Dein ganz persönliches Bartpflege Set zu finden. Nicht zuletzt, wenn Du Wert auf natürlich, umweltbewusste Pflege legst, kannst Du Deine Bartpflege ganz einfach selbst herstellen. Gerade die Bartpflege für den Vollbart bedarf eines guten Öles, und Du kannst auf Bartpflege Hausmittel zurückgreifen. Es gibt eine Vielzahl an Ölen, die Du perfekt als Bartpflege Öl einsetzen kannst und Du vielleicht ohnehin in der Küche hast oder im nächsten Biomarkt bekommst. Falls Du lieber auf Onlineshops setzt, findest Du auch im Internet viele Anbieter, die naturkosmetische Rohstoffe und reine Öle verkaufen. Versuche etwa einmal reines Jojobaöl für Deine Bartpflege. Dieses Öl, das technisch gesehen eigentlich ein Wachs ist, versorgt Haut und Haare optimal mit Feuchtigkeit, zieht schnell ein und eignet sich auch wunderbar für empfindliche, gereizte Haut. Es steckt voller Vitamin E und wirkt somit auch noch effektiv gegen Hautalterung. Ähnlich wirkt auch Mandelöl. Es ist ebenfalls ein perfektes Öl für sensitive und trockene Haut, da es beruhigt. Du wirst bemerken, dass es die Öle Deinem Barthaar einen tollen Glanz und ein gesundes Aussehen verleihen.

Die Kombination macht’s

Wenn Du Deine Bartpflege auf das nächste Level heben willst, kannst Du auch mehrere Ă–le miteinander mischen, um den Pflegeeffekt zu maximieren und die verschiedenen Effekte der Ă–le optimal zu nutzen. Grundsätzlich solltest Du bei Deiner Mischung fĂĽr die Bartpflege darauf achten, dass Du zunächst ein solides Basisöl nimmst, etwa Jojobaöl. Das Basisöl sollte zu rund der Hälfte in Deinem Bartpflege Ă–l enthalten sein. Es pflegt und schĂĽtzt nicht nur Haut und Haar, sondern verlängert auch die Haltbarkeit der anderen Ă–len. Dann kannst Du noch nach Belieben andere pflegende Ă–le damit kombinieren. Gut eignen sich beispielsweise Arganöl, das ebenfalls sehr pflegt und Feuchtigkeit spendet. Auch Kokosöl, Mandelöl, Sesamöl oder Traubenkernöl bilden eine harmonische Mischung in Deiner selbstgemachten Bartpflege. Ein toller Tipps fĂĽr Haarpflege ist zudem Brokkolisamenöl. Es macht Haare weich, ohne zu fetten, und wirkt Haarschäden entgegen. Selbiges gilt fĂĽr Squalanöl, das als wahres Wundermittel in der Haut- und Haarpflege gilt. Falls Dir der natĂĽrliche Duft einiger Ă–le nicht gefällt – oftmals duften sie leicht nussig -, kannst Du einen Tropfen ätherischen Ă–ls zu Deiner Ă–lmischung fĂĽr die Bartpflege hinzufĂĽgen. Mit einem Hauch Orange oder Zitrus beispielsweise duftet Deine selbstgemischte Bartpflege wunderbar frisch. Deine Ă–lmischung fĂĽr den Bart solltest Du ĂĽbrigens in einer dunklen Flasche im KĂĽhlschrank aufbewahren, da viele natĂĽrliche Ă–le licht- und wärmeempfindlich sind und andernfalls ihre Wirkstoffe verlieren könnten.

Eine Bartkur fĂĽr das beste Pflegeergebnis

Für besondere Pflegemomente füge doch auch einmal eine Bartkur zu Deinem Bartpflege Set hinzu. Eine solche Kur kannst ganz einfach selbst machen, und die Zutaten wirst Du möglicherweise ohnehin in Deinem Kühlschrank finden. Du benötigst lediglich ein Ei, einen Teelöffel Honig, einen Teelöffel Olivenöl und den Saft einer halben Zitrone. Du verquirlst alles miteinander, massiert es in den Bart ein und lässt es für rund 15 Minuten einwirken. Danach wäschst Du die Kur aus und freust Dich über seidiges, weiches und glänzendes Barthaar! Das Ei enthält viel Vitamin A und E, das wichtig für die Haarstruktur ist. Zudem ist Zink darin enthalten, das die Haarwurzeln stärkt und das Wachstum anregt. Olivenöl und Zitronenöl in Kombination sorgen für tollen Glanz. Honig hat eine antibakterielle Wirkung und pflegt die Haut wunderbar.

Diese fünf Bartpflegeprodukte möchten wir unseren Lesern ans Herz legen

Nachfolgend möchten wir Dir fünf Pflegeprodukte genauer vorstellen. Bei unserem Auswahlprozess haben wir besonderen Wert auf die Kundenbewertungen gelegt: Alle Produkte erhielten zum Zeitpunkt unserer Recherchen eine Gesamtwertung von mindestens 4/5 Sternen auf Amazon (Stand: August 2019)!

Bartpflegeset für Männer 6-teilig von BARTFORMAT

Ein Holzkamm, ein Bartöl, eine Bürste, ein Bartwichs, eine Schere aus Edelstahl sowie ein praktischen Kulturbeutel gibt es hier in einem Set, sodass sich dieses Produkt auch perfekt als Geschenkset eignet. Bartformat kann man überzeugendem Gesamturteil auf Amazon glänzen: Mehr als 70% aller Kunden gaben dem Hersteller die volle Punktzahl und auch uns gefällt das Set überaus gut.

Bartöl – Mr. Burton´s Beard Oil

Dieses Bartöl wurde auf Amazon unzählige Male verkauft und kann mit absoluten Spitzenbewertugen glänzen. Das Produkt setzt sich aus hochwertigen und zu 100 % naturbelassenen Ölen zusammen (unter anderem Arganöl, Traubenkernöl, Jojobaöl, Mandeöl und Aprikosenöl). Das Öl ist mit einem Pumpspender ausgestattet, sodass das es überaus sparsam benutzt werden kann. Das Produkte wurde in Deutschland gefertigt. Ferner verspricht der Hersteller seinen Kunden eine 100% Geld-Zurück-Garantie, falls man an dem Bartöl kein Gefallen finden sollte.

L’OrĂ©al Men Expert Barber Club

Der französische Firmenriese L’Oreal hat mit dem Men Expert Barber Club eine ganze Produktserie auf den Markt gebracht. Das hier vorgestellte Shampoo reinigt den Bart tiefenwirksam und macht ihn spĂĽrbar weicher. Ferner entfernt das Produkt effektiv abgestorbene Hautreste. Die im Shampoo enthaltenen Ă–le hinterlassen auĂźerdem einen angenehmen Geruch, welches den ganzen Tag ĂĽber anhält.

BEARDED BEN BartbĂĽrste mit Wildschweinborsten

Du willst dein Vollbart richtig in Szene setzen und ihn zugleich mit echten Wildschweinborsten pflegen? Dann sollte dieses Produkte auf keinen Fall in deinem Badezimmer fehlen. FĂĽr faire 9,99 Euro bekommst man die BartbĂĽrste von „Bearded Ben“ auf Amazon.

Original‘ Beard Balm von Camden Barbershop Company 

Dieses Balsam revitalisiert das Barthaar und lässt es in einem neuen Glanz erstrahlen. Das 100% vegane Produkt verpasst der Gesichtsbehaarung außerdem einen männlichen Duft. Käufer dürfen sich zudem auf ein E-Book mit zahlreichen hilfreichen Tipps für die Bartpflege freuen.

Verschiedene Looks mit unterschiedlichem Pflegeaufwand

Welche Bartfrisur ist die richtige fĂĽr Dich? Wenn es um die Entscheidung fĂĽr eine Bartfrisur geht, solltest Du zunächst einmal ĂĽberlegen, was Du möchtest. Was spricht Dich besonders an, welche Bärte findest Du toll? Vielleicht soll es nur ein Oberlippenbart sein – etwa kurz getrimmt, ein längerer Schnurrbart, oder auch ein frech hochgezwirbelter Bart? Oder möchtest Du einen Vollbart, Dreitagebart oder Ziegenbart, auch Goatee genannt, tragen? In Deine Entscheidung sollte aber nicht nur einfliessen, was Du attraktiv findest und was momentan angesagt ist. Wichtig ist natĂĽrlich auch, dass die Bartfrisur, fĂĽr die Du Dich entscheidest, Deine individuelle Gesichtsform betont und gut zur Geltung bringt. Grundsätzlich kann ein Dreitage- oder auch ein Vollbart Deine untere Gesichtshälfte besser zur Geltung bringen und maskuliner aussehen lassen. Auch die Art, wie Dein Gesichtshaar wächst, spielt ein Deine Entscheidung mit ein. Wenn Du schnellen und vollen Bartwuchs hast, ist ein Vollbart kein Problem fĂĽr Dich. Wenn Dein Gesichtshaar eher langsam wächst und eventuell auch lichtere Stellen aufweist, wird ein Vollbart schwierig fĂĽr Dich zu erreichen sein und im Ergebnis vielleicht nicht so aussehen, wie Du es Dir wĂĽnschst. Dann denke lieber ĂĽber einen Dreitagebart oder auch nur einen Oberlippenbart nach. Beachte auch, dass die Bartpflege fĂĽr den Vollbart aufwendiger und zeitintensiver ist als die Pflege eines kurzen Stoppelbartes. Die gute Nachricht: Wenn es um den Bartwuchs geht, muss nichts fĂĽr immer sein. Du kannst verschiedenen Bartfrisuren ausprobieren und immer wieder neu rasieren und wachsen lassen, bis Du schlieĂźlich die fĂĽr Dich perfekte Form gefunden hast.

Trimmen oder Schneiden?

Dann stellt sich die Frage, ob Du das Trimmen und Schneiden Deines Bartes selbst in die Hand nehmen möchtest oder zu einem Profi gehen willst. Nicht jeder Friseursalon bietet auch das Bart stutzen und pflegen an. Am Besten hälst Du in Deiner Umgebung Ausschau nach einem Barbier oder Barber Shop. Diese Dienstleister haben sich auf professionelle Rasur spezialisiert. Gerade wenn Du unsicher bist, was das Schneiden angeht, bzw. wenn es äußerst perfekt werden soll, bist Du dort an der richtigen Adresse. Ein Barbier kann Dich auch dahingehend beraten, welche Bartform ideal zu Deinem Gesicht passen würde. Wenn Du den Bart Zuhause selber in Form bringen möchtest, empfehlen wir Dir unseren Ratgeber zu Haarschneidern und Rasierern.

Vor der Bartpflege den Bart selber trimmen

Wenn Du selbst Deinen Bart trimmen willst, benötigst Du natĂĽrlich das entsprechende Werkzeug. Du kannst beispielsweise mit einem elektrischen Barttrimmer Deinen Bart schneiden. Die Trimmlänge ist variabel, so dass Du das Gerät auf Deinen Bart einstellen kannst. AuĂźerdem kannst Du Deinen Bart auch mit einer Bartschere manuell trimmen. Diese sollte ohnehin ihren Platz in jedem Bartpflege Set haben, denn auch nach dem Stutzen mit dem elektrischen Trimmer kannst Du damit nacharbeiten und korrigieren. Als Hilfsmittel gibt es zudem spezielle Bartschablonen fĂĽr verschiedene Bartformen. So wird der Schnitt mit Sicherheit besonders akkurat! In jedem Fall klappt das Stutzen am Besten, wenn Du Deinen Bart vorher wäschst und – je nach Länge – gut mit einem Bartkamm durchkämmst. Dann frottierst Du Dein Gesichtshaar, trocknest es an der Luft oder mit dem Föhn und beginnst danach mit dem Schneiden bzw. Trimmen. Es ist wichtig, Deinen Bart in trockenem Zustand zu trimmen, denn nass sind die Barthaare länger. Du kannst also in nassem Zustand nicht so gut beurteilen, wie der Schnitt im Ergebnis ausfallen werden wird. Falls Du Dir unsicher bist, stutze lieber erstmal zu wenig als zu viel – Du kannst immer noch ein zweites Mal nachschneiden, falls der Bart Dir dann immer noch zu lang sein sollte. Mach Dir in jedem Fall auch vorab schon Gedanken, wie das Ergebnis aussehen sollst und wieviel Du wo stutzen möchtest. Einige Barttrimmer haben die Möglichkeit, den Aufsatz ganz zu entfernen, so dass Du dann auch mit demselben Gerät gleich den Halsansatz und den Rest des Gesichtes, der komplett haarfrei sein soll, rasieren kannst.

Oder doch das Rasiermesser

Der Vollständigkeit halber sei erwähnt, dass Du Deinen Bart auch mit einem klassischen Rasiermesser trimmen kannst, wie es die Profis im Barber Shop meist handhaben. Allerdings bedarf es einiger Übung, um das nicht nur verletzungsfrei, sondern auch mit einem ansehnlichen Ergebnis hinzubekommen, so dass Du dieses Tool nur dann in Dein Bartpflege Set aufnehmen solltest, wenn Du schon Erfahrung damit hast.
Vielleicht entscheidest Du Dich ja auch dafür, der Natur einfach freien Lauf zu lassen, und Du möchtest Deinen Bart gar nicht groß stutzen oder trimmen? Erlaubt ist was gefällt. Aber auch ein rauschiger Vollbart will gepflegt sein, und die Bartpflege von Wildwuchs sollte nicht vernachlässigt werden. Mit oben genannten Pflegetipps sorgst Du dafür, dass Dein Bart immer herrlich weich und gepflegt aussieht.

Bartpflege Tipps auf Youtube

Popcorn warm machen, zurĂĽcklehnen und ein paar Bartpflege-Tipps auf Youtube einholen? Wieso eigentlich nicht! Das nachfolgende Video wird Dir mit Sicherheit weiterhelfen. Wenn Dir aufgrund eines langen Fernsehabends gestern das Popcorn ausgegangen ist, kannst Du aber auch einfach unserem Text folgen. Unter dem Video haben den Videoinhalt schriftlich festgehalten.

Diese fĂĽnf Tipps zur Bartpflege kommen von Charlemagne:

  • Lasse deine Gesichtsbehaarung (fĂĽr einen Vollbart) erst einmal 3 Monate wachsen
  • Charlemagne empfiehlt auĂźerdem fĂĽr die Bartpflege drei Produkte:
    1. Bartöl > Versorgt das Haar mit wichtigen Nährstoffen, fördert das Wachstum und hilft gegen Kopfhautjucken sowie trockene Haar
    2. Bartshampoo > Spezielles Shampoo, das für die Barhaae und die Gesichtshaut geeignet ist. Konventionelle Haarshampoos enthalten häufig synthetische Inhaltsstoffe, die nicht für das Gesicht geeignet sind.
    3. Bartbalsam > Bringt die Gesichtsbehaarung in eine stylische Form und lässt den Bart ästhetischer aussehen
  • Kämme bzw. bĂĽrste Deinen Bart regelmäßig (z.B. vor dem Föhnen)
  • Style Deinen Bart mit Kamm und Balsam  (je nach Länge und FĂĽlle)
  • SchĂĽtze deinen Bart vor äuĂźeren EinflĂĽsse und vermeide es Dir ständig durch das Haar zu fahren

(Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=8iLPfD6H4pU)

FAQ zur Bartpflege

Bevor dieser Beitrag von unserer Reaktion verfasst wurde, haben wir eine intensive Keyword-Recherche gemacht. Das heißt, dass wir uns beliebte Fragen angeschaut haben, die im Kontext der Bartpflege besonders häufig im Internet gesucht werden. Nachfolgend möchten wir die beliebtesten Fragen beantworten:

Welcher Hersteller fertigt Bartpflegeprodukte?

Schaut man sich im Internet nach einem Bartpflegeprodukt um, findet man zahlreiche Anbieter. Das macht einem die Wahl eines Produktes nicht wirklich einfacher. Nachfolgend möchten wir Dir die zehn bekanntesten Hersteller für Pflegeprodukte vorstellen. Hinweis: Bei unseren Recherchen haben wir lediglich große Online-Shops unter die Lupe genommen. Die nachfolgende Auflistung haben wir anhand der meistverkauften Produkte auf Amazon gebildet (Stand August 2019):

  • ISUDA
  • MayBeau
  • Camden Babershop
  • SatinNaturel
  • Benjamin Bernard
  • Bartformat
  • Bearded Ben
  • L’Oreal
  • Wildwuchs
  • Mr. Burton´s Beard Oil

Welche Bartpflegeprodukte gibt es?

Wenn Du die anderen Kapitel aufmerksam gelesen hast, sollten Dir eine Produkte sofort durch den Kopf schießen. Nachfolgend möchten die beliebtesten Pflegeprodukte noch einmal vorstellen:

  • Bartshampoo
  • BartbĂĽrste
  • Bartkur
  • Bartwachs
  • Bartöl
  • Je nach Bedarf und Länge des Bartes auch ein Kamm und Schere

Bartpflege: Diese drei Tipps fĂĽr den Alltag tun deiner Gesichtsbehaarung ĂĽberaus gut

Pflegeprodukte können deiner Bartmähne mehr Glanz und einen ästhetischen Look zu verleihen. Dennoch solltest Du beachten, dass Kosmetika nicht alles sind. Schönheit kommt bekanntermaßen immer von auch von Innen. Deshalb haben wir Dir nachfolgend weitere Tipps aufgezeigt, die Du beherzigen solltest, wenn Dein Bart zu einem regelrechten Eyecatcher auf der Straße werden soll.

  1. Vitamin D und ab auf die Hantelbank: Das männliche Hormon „Testosteron“ hat einen groĂźen Einfluss auf unsere Köperbehaarung. Je mehr Testosteron ein Mann produziert, desto mehr Haare hat er in der Regel auch. Die AusschĂĽttung von Testosteron kann vor allem durch Kraftsport gefördert werden. AuĂźerdem ist Vitamin D von besonderer Bedeutung, um das männliche Sexualhormon zu produzieren.
  2. Atme durch und bleib locker: Tatsächlich haben wissenschaftliche Studien gezeigt, dass es einen Zusammenhang zwischen der Gesundheit unserer Haare und Stress gibt. Wenn Dich der Alltag also mal stressen sollte, atme tief durch und bleib gechillt! Das kommt auch deiner Bartpracht zugute – versprochen!
  3. Mehr Ballaststoffe und Vitamine auf den Teller! Wer sich nur von Junkfood und Fertigprodukten ernährt, darf sich über ein fehlendes Bartwachstum und strapazierte Haare nicht wundern. Unsere Ernährung hat einen signifikaten Einfluss auf unsere Haare, Nägel und Haut. Tu deinem Bart etwas Gutes und greif im Alltag immer mal wieder in die Obstschale oder zu gesunden Nüssen. Besonders wichtig für die Gesundheit unserer Haare sind übrigens Eisen, Folsäure, Biotin sowie Zink. Bei Bedarf kannst Du auch zu zusätzlichen Supplements konsumieren.

Welche Produkte verkaufen DM und Rossmann?

Du willst deine Pflegeprodukte nicht im Internet shoppen, weil Du generell schlechte Erfahrungen gemacht oder benötigst dein Öl noch heute, bevor es anschließend in den Club geht? Kein Problem! Bei DM und Rossmann bekommst Du einige Pflegemittel für deinen Bart. DM hat übrigens eine eigene Hausmarke für die Bartpflege auf den Markt gebracht, die im Onlineshop der Drogeriekette mit überaus positiven Bewertungen glänzt. Zwei Produkte von DM möchten wir nachfolgend genauer unter die Lupe nehmen.

Dieses Set eignet sich optimal, um seinem Sohn, dem Partner oder dem besten Kumpel ein tolles Geschenk zu machen. Im Produktumfang ist ein Bartöl, Bartwachs, Bartkamm, eine Bartbürste und eine Aufbewahrungstasche enthalten. Aktuell kann das Set für 55 Euro erworben werden und glänzt mit einem Gesamturteil von 5/5 Sternen auf der DM-Webseite.

Gibt es spezielle Pflegetipps fĂĽr einen Vollbart?

Da der Vollbart besonders dick und kräftig ist, verfilzen Haare auch schneller. Ferner bietet langes Haar Umwelteinflüssen eine größere Angriffsfläche, sodass der Vollbart besondere Aufmerksamkeit bekommen sollte. Du solltest Deine Gesichtshaare mindestens zwei- bis dreimal in der Woche waschen und mit einem naturbelassen Haaröl pflegen. Für ein optimales Styling am Morgen empfehlen wir eine hochwertige Bartbürste und einen Holzkamm.

Warum sollte man Silikone und Parabene in Bartpflegeprodukten vermeiden?

Im Jahr 2019 hat es sich mittlerweile rumgesprochen, dass Silikone und Parabene unseren Haaren nicht gut tun. Das gilt auch für die Barthaare! Beachte beim Kauf, dass die Pflegeprodukte im Idealfall zu 100 % natürliche Inshaltsstoffe besitzen. Vor allem Dimethicone und Methicone werden überaus häufig für Pflegeprodukte verwendet.

Tipp: Als Faustregel kannst Du dir merken, dass Du grundsätzlich alle Produkte mit Inhaltsstoffe meiden solltest, die auf “-icone” oder auch “-iloxane”enden.

Wo bekommt man ein Bartpflege-Geschenkset?

Wenn Du auf der Suche nach einem Geschenkset bist, können wir Dir Amazon empfehlen. Dort bekommst Du einige Sets schon für unter 25 Euro. Außerdem gibt es zahlreiche Geschenksets bei DM oder auch Douglas.  

Wächst der Bart schneller, wenn man ihn häufiger trimmt und pflegt?

Nein. Hierbei handelt es sich um einen weitverbreiteten Mythos. Egal ob Du deine Barthaare schneidest, trimmst, bis auf Hautoberfläche abrasierst oder jeden Tag 10 Stunden pflegt, eins steht fest: Die Gesichtshaare werden leider nicht schneller wachsen.

AbschlieĂźend einige Bartpflege-Tipps von Daniel Korte

Welche Verbraucherzentrale hat bereits einen Bartpflege Testsieger gekĂĽrt?

 Online Portal: Bartpflege Test durchgeführt?
Stiftung Warentest Nein, kein Test durchgefĂĽhrt.
Konsument.at (Ă–sterreich) Nein, kein Test durchgefĂĽhrt.
Ökotest Ja Ökotest hat tatsächlich einen Bartpflege-Produkt Test im Jahr 2018 durchgeführt. Den Testsieger kannst Du auf der Webseite der Verbraucherzentrale einsehen.

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.